Büroleitung

IGLHAUT + von GROTE Ausstellungsgestaltung und Design / Stefan Iglhaut / Ausstellungsmacher und Kulturmanager
Ausstellungsmacher und Kulturmanager

Stefan Iglhaut

Stefan Iglhaut ist Ausstellungsentwickler und Kulturmanager und arbeitet seit Beginn der 1990er Jahre an der Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und Öffentlichkeit. Als Kurator internationaler Ausstellungsprojekte und Projektleiter von Großveranstaltungen wie dem Themenpark der Weltausstellung EXPO 2000 positionierte er sich in einem Feld, das Kunst, Kultur- und Wissenschaftsgeschichte zusammenführt. Er bringt Teams aus allen Inhalts- und Gestaltungsdisziplinen zusammen, um komplexe Projekte ganzheitlich, vernetzt und vielgestaltig umzusetzen. Inhaltlicher Anspruch und visuelle Phantasie sind für ihn untrennbar verbunden. In Stefan Iglhauts Redaktion und Herausgeberschaft entstehen auch Bücher, Kataloge und elektronische Publikationen, insbesondere zu Grenzbereichen und Übergängen von Wissenschaft, Kunst, Medien und Gesellschaft. Er nimmt Lehraufträge im In- und Ausland wahr.

IGLHAUT + von GROTE Ausstellungsgestaltung und Design / Gesa von Grote / Architektin und Szenografin
Architektin und Szenografin

Gesa von Grote

Dipl.– Ing. Gesa von Grote ist Architektin und Szenografin. Sie verantwortet die künstlerische Leitung und Koordination des Gestaltungsteams. Ihre gestalterische Haltung, aus wechselnden Kontexten jeweils neu erwachsende Blickwinkel zu ziehen, erarbeitete sie sich in Architekturbüros und in der langjährigen Zusammenarbeit mit Museen und Unternehmen. Aus diesem Kontextbezug entstehen gestalterische Übersetzungen von kulturgeschichtlichen und wissenschaftlichen Themen ebenso wie von Markeninhalten in räumliche Dramaturgien, die Geschichten erzählen und so einem breiten Publikum zugänglich werden. Für ihre Präsentationskonzepte gehen umgebender Raum, Ausstellungsarchitektur, Grafik, Medien und Objektwelt eine Verbindung ein. Gesa von Grote organisiert Gestaltung als einen Prozess des Abwägens und Moderierens zwischen kommunikativer Wirkung und praktischen Anforderungen. Dazu gehört auch ihre Freude an der Konzeption, der Projektsteuerung und dem Projektmanagement.

Team

Architektur und Szenografie

Serena Bartalucci

Serena Bartalucci studierte Architektur an der Universität Florenz und an der AA Architektur Schule in London, mit Schwerpunkten Ausstellungsdesign, Szenografie, und Storytelling. Als Architektin arbeitete sie von 2007 bis 2017 für viele Büros und in freien Projekten im Bereich Ausstellungsgestaltung, Innenarchitektur, Erlebnis- und Markenarchitektur. Seit Februar 2018 ist sie für IGLHAUT + von GROTE als Ausstellungsgestalterin tätig.

Serena Bartalucci ist derzeit in Mutterschutz

Verwaltung

Amélie Brune

Amélie Brune studierte an der Toulouse Business School in Frankreich und absolvierte den Master in Management mit Schwerpunkt Kulturmanagement. Seit 2008 arbeitet sie in Berlin, wo sie unter anderem als Assistentin der Geschäftsführung und Projektmanagerin in verschiedenen Unternehmen und Organisationen beschäftigt war.
Seit Oktober 2017 ist sie bei IGLHAUT + von GROTE tätig.

Architektur und Szenografie

Thomas Doetsch

Thomas Doetsch studierte Architektur in München und Berlin und ist Mitglied der Berliner Architektenkammer. Nach einigen Jahren Arbeitserfahrung als Architekt spezialisierte er sich auf Ausstellungsplanungen für Museen. Neben freier Mitarbeit in Ausstellungsbüros arbeitete er ab 2008 auch selbstständig für Museen und andere Kulturinstitutionen als Architekt. Er verfügt über eine langjährige Erfahrung im Bereich Ausstellungsgestaltung. Seit 2018 ist er freiberuflich für IGLHAUT + von GROTE tätig

Architektur und Szenografie

Carol Kofler

Dipl.-Ing. Carol Kofler studierte Architektur an der Universität Innsbruck, Österreich, und an der LTH Lund, Schweden. Als Architektin war sie seit 2013 für diverse Büros im Bereich Ausstellungsgestaltung, Bauen im Bestand und Innenarchitektur tätig. Gleichzeitig war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrende an der Universität Innsbruck am Institut für Raumgestaltung (studio2) mit Schwerpunkt Entwurfslehre. Seit August 2018 ist sie für IGLHAUT + von GROTE als Ausstellungsgestalterin tätig.

Grafik Design

Judith Hummer

Judith Hummer studierte im Masterstudio Integrative Design (MA) an der HGK in Basel (CH). Sie arbeitete als Grafikdesignerin im Bereich Corporate Design, Editorial, Kommunikation im Raum und Signaletik in unterschiedlichen Büros. Seit Februar 2018 ist sie bei IGLHAUT + von GROTE als Grafikerin tätig.

Grafik Design

Natalia Mikhaylenko

Natalia Mikhaylenko studierte Produktdesign (MA) in Moskau und Museumskunde an der HTW Berlin. Sie arbeitete als freie Grafikerin und Illustratorin für Print- und Webmedien und anschließend als Projektkoordinatorin und Ausstellungsgestalterin in einem Museum. Seit Juni 2017 ist sie bei IGLHAUT + von GROTE als Grafikerin tätig.

Projektassistent

Alexander Sage

Alexander Sage studierte Kulturwissenschaften (B.A.) und Europäische Kulturgeschichte (M.A.) an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und an der Marmara-Universität in Istanbul. Er arbeitete u.a. als Produktionsassistent in der Filmproduktionsbranche und wirkte in verschiedenen Positionen bei Festivals und Kulturprojekten mit. Alexander arbeitet seit August 2018 bei Iglhaut + von Grote als Projektassistant.

Multimediaentwicklung und Videobearbeitung

Markus Uhl

Markus Uhl studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin sowie Video und Fotografie an der University of Toronto. In seinem Arbeitsbereich bei IGLHAUT + von GROTE ist er zuständig für die Erstellung und Nachbearbeitung bewegter und unbewegter Bilder.

Architektur und Szenografie

Caroline Wegener

Caroline Wegener studierte Architektur (Diploma) an der Bartlett School of Architecture, London und machte anschließend einen MA of Arts in Trickfilm am Royal College of Art, London. Sie arbeitet(e) für viele Büros im Bereich Ausstellungsgestaltung und Markenarchitektur. Seit 2011 ist sie freiberuflich für IGLHAUT + von GROTE tätig.

Projektmanagement und Inhalte

Julia Wendt

Julia Wendt studierte Kunstgeschichte und Neuere deutsche Literatur (M.A.) an der FU Berlin und erwarb dort zudem ein Diplom in Kultur- und Medienmanagement. Nach der Arbeit als Projektleiterin für die Documenta11 (Besucherdienst), die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (Buchungssoftware) und das Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (Ausstellungsmanagement) realisierte sie von 2006 bis 2016 in leitender Funktion zentrale Kulturprojekte und Kommunikationskampagnen der Universität der Künste Berlin. Bei IGLHAUT + von GROTE ist sie zuständig für die Entwicklung, die inhaltliche Konzeption und die Realisierung von Ausstellungs- und Kulturprojekten.

Assoziierte Fachplaner

Medienplanung

Thomas Buck

Thomas Buck ist Diplom-Ingenieur für Medientechnik. Er hat sich dem kreativen Einsatz von Medien- und Präsentationstechnik im Museums- und Ausstellungsbereich verschrieben mit den Schwerpunkten interaktive Exponate und Informationssysteme. Seit 2003 arbeitet er bei allen Ausstellungsprojekten des Büros mit.

IT-Planer

Matthias Meier

Matthias Meier betreut alle Belange der IT-Infrastruktur, der Netzwerk-, Server- und Datenbankadministration.

Lichtplanung

Michael Flegel

Michael Flegel ist Lichtplaner und Lichtgestalter mit langjähriger Ausstellungs- und Museumserfahrung. Raum- und Exponatbeleuchtung im Zusammenspiel von Kunst- und Tageslicht sowie unter Berücksichtigung konservatorischer Bedingungen gehören zum Rückgrat jeder Ausstellungsplanung. Seit über zwanzig Jahren arbeitet Herr Flegel als Lichtplaner. Bei IGLHAUT + von GROTE  führt er seit 2003 die Lichtplanung aller Ausstellungsprojekte aus.

Filmgestaltung und Medienproduktion

Michael Dörfler  

Michael Dörfler ist selbstständiger Autor, Regisseur und Cutter. Seit 2004 arbeitet er bei diversen Ausstellungsprojekten des Büros mit.