Am Anfang jedes Projekts, einer Ausstellung oder neuen Museums, einer Veranstaltung, einer Publikation steht die inhaltliche Aussage. Ob es sich um die Konzeptidee eines Museums, eines Unternehmens oder einer Stiftung handelt oder um eine eigene Initiative, mit der klaren Beschreibung und Strukturierung beginnt jedes Vorhaben. Projektexposés, Redaktionspläne, Drehbücher, Exponatdatenbanken gehören zur Routine des Büros IGLHAUT + von GROTE. Je nach Kontext arbeiten sich die Wissenschaftler und Museologen ein in Themen der Kultur- und Wissenschaftsgeschichte und der Kunst, oder Konzeptteams entwickeln Strategien für die Gestaltung von Unternehmenswelten. Neben der Spezialisierung auf alle Aspekte der Ausstellungsvorbereitung gehören Gutachten und Masterpläne, Buchprojekte, Websites, Filmfeste, Tagungen und Vorträge, Multimediaprodukte und sogar Literaturwettbewerbe ebenso zum Repertoire der inhaltlichen Planung bei IGLHAUT + von GROTE.