Das Büro IGLHAUT + von GROTE gestaltet nicht nur Informations- und Erlebnisräume in der physischen Welt, sondern dringt auch vor in virtuelle Informationsarchitekturen. Mit der Verfügbarkeit von interaktiven Medienstationen und browserbasierten Informationssystemen ist der Einsatz elektronischer Medien geradezu explodiert. Die technischen Innovationszyklen treiben das Tempo an, deshalb ist es entscheidend, das Thema Mediendramaturgie über klare inhaltliche Konzepte anzugehen. Mit Bildern und Klängen Räume zu emotionalisieren oder Informationsmenüs anzubieten, sind grundlegend unterschiedliche Strategien des Medieneinsatzes. IGLHAUT + von GROTE konzipiert und erstellt raumbildende Installationen ebenso wie dokumentarische Medien, Redaktionssysteme (CMS) für Medienstationen oder umfangreiche Internet-Portale. Dafür übernehmen die Fachplaner von IGLHAUT + von GROTE jeweils auch die Hardwareplanung.