Haus des Wissens – Neues aus der Universität an einem Ort mit Tradition

 
Bilder
Text
Auftraggeber:
Georg-August-Universität Göttingen
Ort:
Göttingen
Eröffnung:
2015/2016
Aufgaben:

Basiskonzeption, Erstellung eines Masterplans und Sponsoringunterlagen für die Realisierung einer Dauerausstellung

IGLHAUT + von GROTE Ausstellungsgestaltung und Design / Haus des Wissens – Neues aus der Universität an einem Ort mit Tradition
Projektbeschreibung:

Die Universität Göttingen plant in einem historischen Gebäude in zentraler Lage in Göttingen, ein Haus des Wissens zu schaffen. IGLHAUT + von GROTE wurde beauftragt für diese Idee einen Masterplan zur Umsetzung zu entwickeln. Im Haus des Wissens wird gezeigt, wie Wissenschaftler arbeiten, es macht verständlich, wie Wissen entsteht und begeistert für das Erlangen von Wissen. Es soll ein Ort des interdisziplinären Austauschs werden, an dem Wissenschaftler ihr Tun verständlich machen. Dabei sollen Wissenschaftler, aber auch das allgemeine Publikum über eine große Ausstellungseinheit angesprochen werden, in der Objekte aus 30 Sammlungen zusammengeführt werden.

Für die Ausarbeitung des Masterplans hat IGLHAUT + von GROTE verschiedene Standorte bewertet, Zielgruppen definiert und die Sammlungen gesichtet. Das Ergebnis ist eine Broschüre, in der auf allen Ebenen: Architektur, Inhalte, Zielgruppen, Kosten und Termine, das Vorhaben vorgestellt wird, um die nötigen Förderungen zu erhalten.

Print


Inhalte