Kloster Loccum

 
Bilder
Text
Auftraggeber:
Kloster Loccum
Ort:
Loccum
Eröffnung:
Frühjahr 2013
Fläche:
Parkgelände und 300 qm
Aufgaben:

Konzeption und Realisierung einer Ausstellungseinheit, Redaktion und Realisierung eines Leit- und Informationssystems sowie eines Klosterführers, Konzept und Realisierung Medieninhalte, Integration von Medienhardware, Generalunternehmerschaft

IGLHAUT + von GROTE Ausstellungsgestaltung und Design / Kloster Loccum
Mandelsloh-Kapelle: Vitrine für ausgewählte Schätze der Bibliothek
Projektbeschreibung:

Neben einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm und Publikationen zum 850-jährigen Jubiläum des Klosters Loccum wurden von IGLHAUT + von GROTE ortsbezogene Installationen, die auch über das Jubiläumsjahr hinaus Bestand haben, geschaffen: eine Ausstellung in der Mandelsloh-Kapelle neben der Sakristei in der Klosterkirche, ein Informations- und Orientierungssystem für das Klostergelände und die öffentlich zugänglichen Gebäudeteile sowie ein Klosterführer und weitere Drucksachen zur Klostergeschichte.
Alle Maßnahmen zielen darauf ab, die Besucher des Klosters über die Kunst- und Kulturgeschichte des Klosters zu informieren und gleichzeitig den Charakter des Klosters zu wahren. Die Teilmaßnahmen sind aufeinander bezogen: Ausstellung, Leitsystem und Druckprodukte ergänzen sich wechselseitig.

Szenografie


Grafik


Print


Medien


Inhalte